Die Zukunft von Biogasanlagen mit Biokraftstoffen.

„Green Line Liquid“ Technologien ermöglichen es aus Biogas die alternativen und nachhaltigen Kraftstoffe Biomethan und Bio-LNG („Liquefied Natural Gas“) zu erzeugen. Die Ruhe Biogas Service hilft damit den wirtschaftlichen Betrieb von Biogasanlagen nach dem EEG sicherzustellen und leistet einen Beitrag zur CO2-Einsparung im Verkehrssektor.

Unser Beitrag zur Erreichung der Klimaziele.

Mit dem Renewable Energy Directive II (RED II) einigten sich die europäischen Staaten auf einen Weg das Pariser Klimaabkommen zu erreichen („European Green Deal“). Die Staaten streben an bis 2050 klimaneutral zu sein und bis 2030 bereits 55% der Treibhausgasemissionen einzusparen. Um dieses übergeordnete Ziel zu erreichen soll der Anteil der erneuerbaren Energien auf 38 -40% erhöht werden. Durch unsere Zusammenarbeit mit Ecospray und unseren Green Line Liquid Technologien leisten wir unseren Beitrag zum Übergang von traditionellen, fossilen Kraftstoffen hin zu erneuerbaren, dezentral produzierten Kraftstoffen und Energiesystemen. Damit reduzieren wir nachweislich Treibhausgasemissionen, reduzieren Verschmutzung und schützen die Artenvielfalt.

Die Lösung für Biogasanlagen nach dem EEG ist jetzt verfügbar.

Wir können Strom produzierende Biogasanlagen in Biokraftstoff-Produktionsstätten umwandeln.  Mit unserem Netzwerk helfen wir Ihnen bei der Treibhausgasbilanzierung im Rahmen der REDII und liefern Ihnen ein schlüsselfertiges Abnahmekonzept für das produzierte Bio-LNG. Sie möchten nicht investieren? Kein Problem. Wir nehmen Ihnen das Rohbiogas in einem Langzeitvertrag ab und stellen Ihnen die „Green Line Liquid“ Anlage auf den Hof.

Die Mikroverflüssigungstechnologie für BIO-LNG erzeugt flüssigen, sauberen Kraftstoff mit null Emissionen und einer neutralen CO2-Bilanz, ohne dass teure Kühlflüssigkeiten wie Stickstoff oder gemischte Kältemittel hinzugefügt werden müssen. Ruhe Biogas Service bietet allen Betreibern einen sorgenfreien Ansatz und bedient die gesamte Lieferkette, von der Machbarkeitsstudie und dem Design bis hin zum Management der Anlage, der Lagerung und eines Langzeit-Abnahmekonzeptes (wie beim EEG). 

Die „Green Line Liquid“ Lösung kann auf beliebige Biogasproduktionsmengen modular erweitert werden. Wir schaffen damit eine Standardlösung, um die Ersatzteilversorgung und damit den sicheren Betrieb zu gewährleisten.

Jetzt Kontakt aufnehmen
Vorteile auf einen Blick
  • Wirtschaftliche Lösung nach dem EEG.

  • Unsere Vorbehandlung, Aufbereitung und Verflüssigung trägt zur Erreichung der Klimaziele bei.

  • Besonders interessant für Biogasanlagen, die mit Wirtschaftsdünger und Reststoffen betrieben werden.

  • Energieeffiziente Technologie für alle Betriebsgrößen.

  • Einfache Installation dank modularer Container-Bauweise.

  • Kompakte, platzsparende Platzierung.

Übersicht über verwendete Technologien.

Vorbehandlung

Biogas muss vor der Umwandlung in Biomethan auf Schadstoffgehalte (H2S, VOC, andere) aufbereitet werden. Das System verwendet zwei oder mehr Aktivkohle-Betten in Doppelkonfigurationsreaktoren, um die Kontinuität und Effektivität des Prozesses sicherzustellen.

Biogas-Aufbereitung

Basierend auf der Vakuumdruckadsorptions-Technologie, die bei Umgebungsdruck mit geringem Energieverbrauch betrieben wird, strömt das Biogas in mehreren Reaktoren, die Adsorptionsmittel enthalten, die CO2 und Feuchtigkeit abfangen und Biomethan mit hohem CH4-Gehalt (> 97 %) produzieren.

Verflüssigung

Das Biomethan wird gekühlt und über einen Linde-Kreislauf ohne Einsatz externer Kältemittel (z. B. Stickstoff) in BIO-LNG umgewandelt. Eine Feinreinigungs-Stufe entfernt das im Biomethan noch enthaltene CO2, um es den Verflüssigungsvorschriften anzupassen.

Anlagengröße (äquiv. Leistung in kWh)* Biogas-Produktion (Nm³ pro Stunde)** Biomethan-Produktion (Nm³ pro Stunde) Bio-LNG-Produktion (t pro Tag)
200 100 60 1
500 250 135 2,3
1.000 500 265 4,5
2.000 1.000 535 9,1
3.000 1.500 800 13,6

*Wir können Anlagen für beliebige Produktionsmengen liefern.

**Biogasstrom bei einem Methangehalt von 55%.

Neu aber in der Praxis erprobt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Technologie wird von unserem Partner Ecospray in Italien hergestellt. Ecospray betreibt seit Ende 2019 eine Anlage, die Deponiegas vorbehandelt, zu Biomethan aufbereitet und das Biomethan zu Bio-LNG verflüssigt. Die Anlage ist auf eine Produktionskapazität von einer Tonne Bio-LNG pro Tag ausgelegt.

Von der Forschung bis zur Entwicklung ist Ecospray auf integrierte Lösungen für die grüne Umstellung der maritimen und landwirtschaftlichen Industrie sowie die Reduzierung der Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen spezialisiert. Ecospray wurde 2005 gegründet und ist seit 2013 Teil der Carnival Group. Ecospray ist weltweit tätig und bietet Systeme an, die darauf abzielen, industrielle Prozesse durch die Reinigung und Behandlung von Schadstoffen nachhaltiger zu gestalten. Heute ist Ecospray ein Unternehmen, das seine Technologien auch als Service anbietet und sich verpflichtet hat, saubere Energie für einen emissionsfreien Planeten zu schaffen.

Neugierig geworden? Dann überzeugen Sie sich selbst!

Gerne informieren wir Sie über die Konzepte zur Erweiterung Ihrer Biogasanlage mit Technologien zur Biogasvorbehandlung, Aufbereitung und Verflüssigung. Rufen Sie uns gerne an oder nutzen Sie unser Kontaktformular. Wir freuen uns auf Sie!

E-Mail schreiben
05438 95828-606